[:de]Luxushotel Renovierungen und Neuausrichtungen[:]

[:de]Viele Luxushotels investieren in ihre Ausstattung oder richten sich neu aus. Das Luxushotel Grand Hotel in Heiligendamm verzeichnete 2015 das beste Geschäftsjahr seit Wiedereröffnung vor zwölf Jahren. Erwartet wird ein Umsatz von knapp 15 Millionen Euro bei gleichzeitigem operativem Ergebnis von 1,5 Millionen Euro. Das entspricht einer Umsatzsteigerung um 1,5 Millionen Euro, bereits im Vorjahr war eine Steigerung um den gleichen Betrag gelungen. Seit der Übernahme des Hotels durch den Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Paul Morzynski aus Hannover ist die Auslastung um 8,5 Prozentpunkte auf 55 Prozent gestiegen. Anfang 2016 stehen umfangreiche Renovierungsarbeiten auf dem Plan. Unter anderem wird eine neue Küche in die Nelson Bar gebaut. Auch der Fitnessbereich erhält einige neue spezielle Geräte.

Mit der Übernahme von Land Fleesensee durch die Lindner Investment Management (LIM) GmbH ist aus der Ferienanlage das Hotel- und Sportresort Fleesensee geworden. Infolgedessen sind umfangreiche Renovierungs- und Modernisierungsmaßnahmen unter anderem im Golfclub, der SPA- und Fitnesswelt sowie im Luxushotel Schloss Fleesensee, dem ehemaligen Schloss Blücher, durchgeführt worden. Top-Designer und Innenarchitekten hatten den Auftrag, Eleganz mit Modernität zu verbinden. Und es ist gelungen: Öffentliche Bereiche wie die Eingangshalle, das Foyer und die Rezeption sowie die Bar und der Wintergarten sind kaum wiederzuerkennen. Das neue Designkonzept setzt hochwertige und stylische Möbel sowie eine komplett überarbeitete Raumgestaltung in eleganten Farben mit Lila und Gold in Szene. Die neue Schlossbar mit angeschlossener Zigarren- Lounge etabliert sich zum neuen Mittelpunkt für die Übernachtungsgäste des Resorts und den Anwohnern der Region.

Mitte Januar feiert das Restaurant im Golfclub seine Wiedereröffnung. Die neue sportliche Club-Lounge besticht mit Theke, Kaminecke und Weinkammer. Hier sollen sich neben Sportlern auch alle anderen Besucher und Gäste willkommen fühlen und von einem neuen kulinarischen Gastronomiekonzept profitieren.

Das Warnemünder Luxushotel Neptun startet im Januar in die letzte Phase der Zimmerrenovierung. Ostern sollen alle 336 Zimmer fertig sein. Danach sollen weitere Projekte – die Umgestaltung der Grillstube „Broiler“, des Fischrestaurants „Genusshafen“ oder des Meerwasserbereiches – in Angriff genommen werden.
Weitere Informationen: www.fleesensee.dewww.grandhotel-heiligendamm.dewww.neptun.de
[:]

[:de]Luxushotel Renovierungen und Neuausrichtungen[:]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.