Lassen Sie sich von dem mondänen Charakter der berühmten drei ″Kaiserbäder″ Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin begeistern. Die Insel Usedom hatte schon früher eine magische Anziehungskraft auf prominente Künstler. Würzige Seeluft atmen und dabei flanieren vorbei an beeindruckenden Villen der Gründerzeit. Einige verbinden heute historischen Charme mit modernem Komfort eines Luxushotel an der Ostsee oder eines Gourmet Restaurants auf der Insel Usedom.

Endlose 42 Kilometer feinster, weißer Sandstrand locken jedes Jahr zahlreiche Badenixen, Muschelsammler, Kleckerburgenbauer und Strandforscher auf die Insel Usedom. Hinzu kommen Wellness- Liebhaber, Radwanderer, Genießer, Naturfreunde, Ruhesuchende, Sportbegeisterte, Freizeitmatrosen und viele andere Usedom-Gäste. Deutschlands zweitgrößte Insel im äußersten Nordosten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern ist ein beliebtes Reiseziel. Die besondere Mischung aus Strand, Natur und Licht machen einen Urlaub hier zwischen Ostsee und Achterwasser zur schönsten Zeit des Jahres. Für die einen sind es Küste und Meer, die anderen lieben das Usedomer Hinterland, auch „Achterland“ genannt, das sie auf ausgedehnten Wanderungen oder mit dem Rad entdecken. Viele suchen einfach eine Auszeit inmitten der Natur und lassen sich vom maritimen Flair der Insel verzaubern. Über einen ganz besonderen Charme verfügen dabei die alten Badeorte, allen voran die historischen Seebäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin, die mit ihren Seebrücken und der unvergleichlichen Bäderarchitektur jeden Gast mit auf eine Reise in die Anfangszeiten der Badekultur an der Ostsee im 19. Jahrhundert nehmen.

Auf Usedom fühlt man, dass man angekommen ist, als Gast in den Sternehotels direkt am Meer, in einer süßen Ferienwohnung oder Pension, in denen man sich sofort wie zu Hause fühlt. Ob herrschaftliche Villa, Bauernhof oder Hausboot, es lässt sich vielfältig und außergewöhnlich Urlaub machen auf Deutschlands Sonneninsel Usedom. Ob Sommer oder Winter. In der kalten Jahreszeit reizen natürlich die Hotels mit ausgedehnten Wellnessbereichen und die Ferienhäuser mit eigener Sauna und Kamin. Die gibt es recht zahlreich entlang der Küstenlinie zwischen Ahlbeck und Zinnowitz, sowie im weiten Hinterland vom Lieper Winkel bis auf den Gnitz. Vielfältige Wellnessangebote gibt es auf Usedom gratis unter freiem Himmel – ob Nordic Walking am Strand, Yoga, Thalasso oder Klimawanderung. Und wer sich lieber im Spa verwöhnen lässt, ist in einem der Wellnesshotels an der richtigen Adresse. Sie locken unter anderem mit Sanddorn- massagen, Algenmousse-Packungen, Milch- oder Bierbädern.

Kulturinteressierte Usedom-Gäste kommen voll auf ihre Kosten: von Klassik am Meer bis zum Kleinkunstfestival, von den Usedomer Literaturtagen über das Usedomer Musikfestival bis zu den Vineta-Festspielen ist der Veranstaltungskalender prall gefüllt. Besondere Gaumenfreuden versprechen auch in diesem Jahr der Grand Schlemm und die Usedomer Heringswochen im Frühjahr oder die Wildwochen im Herbst.

Hochwertige Ferienhäuser und exklusive Ferienwohnungen bieten dem anspruchsvollen Gast eine Auszeit, um die langen Strände, die attraktiven Seebrücken und die zahlreichen Events genießen zu können.

In den zahlreichen Wellness Hotels an der Ostsee auf der Insel Usedom finden Sie Entspannung und Ausgleich.

Im Hinterland werden Sie überrascht von einem ländlichen Traum mit Seen und Wäldern- das romantische Gesicht der Insel Usedom.
....mehr INFO von der Insel Usedom »